Historie

Den Grundstein für die Entstehung der G.H.P.- e. K legte Herr

Franz Schuster, der über Jahrzehnte als Bauleiter auf

bundesweiten Großbaustellen tätig war.

Die dabei häufig angefallen Spezialtiefbauarbeiten und das über Jahrzehnte erworbene Fachwissen, führten zu einem fließenden Übergang und Einstieg in die Geothermie. Mit dem Rückgang der allgemeinen Bautätigkeit nach wenigen Jahren der Wiedervereinigung entstand die Geschäftsidee, im Bereich der Geothermie tätig zu werden. In den Anfangsjahren wurden Anbindearbeiten für die Bohrfirmen durchgeführt und Bohrfirmen bei ihren Bohrarbeiten unterstützt. Sehr schnell erkannte Franz Schuster, dass die verwendeten Produkte für die Erdwärmegewinnung noch nicht ausgreift waren oder überteuert am Markt angeboten wurden. Dies führte zur Firmengründung "Geothermie- Handel und Produktion - e.k." im Jahre 2013. Kurz darauf wurden erstmalig Verteilerschächte aus Leichtbeton hergestellt, die sich bis heute einer wachsenden Beliebtheit bei Bohrfirmen und Kunden erfreuen. Bereits 2014 wurde das erste Gebrauchsmuster (Nr. 20 2014 003 234 3) bzw. das europaweite Patent (NR. EP2913607) für den Sondenfuß "SINUS" angemeldet. Anfang 2015 wurde ein Erstarrungsbeschleuniger als Zusatzmittel für Verpressmörtel entwickelt und auf den Markt gebracht. Anschließend folgte die Entwicklung einer magnetisierenden Zusatz-flüssigkeit für Verpress- Suspensionen. Derzeit stehen wir kurz vor der Markteinführung unserer neu entwickelten, außengeriffelter Erdwärmesonde. Dieses neue Sondenrohr verhindert erstmalig und zuverlässig die "Umläufigkeit" des Sondenrohres und bietet eine zuverlässige Abdichtung zwischen Sondenrohr und Verpressmörtel. Durch diese ständen Neuentwicklungen konnten wir uns mittlerweile als Technologieführer auf dem Markt etablieren. Gleichzeitig nehmen die Produkte und Geschäftsfelder ständig zu und werden laufend ausgebaut.

Aktuell

Heute finden unsere Produkte in zahlreichen Ländern Ihre Verwendung. Wir investieren nicht nur in die stetige Weiterentwicklung unserer ausgezeichneten Produkte sondern auch in unser führendes Anwenderwissen. Durch die Kombination unserer Produkte, bieten wir einen wesentlichen Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden
© 2014 - 2018 GHP-GEOTHERMIE.DE
GHP Geothermie -  Handel - Produktion

Historie

Den Grundstein für die Entstehung der G.H.P.- e. K legte

Herr Franz Schuster, der über Jahrzehnte als Bauleiter

auf bundesweiten Großbaustellen tätig war.

Die dabei häufig angefallen Spezialtiefbauarbeiten und das über Jahrzehnte erworbene Fachwissen, führten zu einem fließenden Übergang und Einstieg in die Geothermie. Mit dem Rückgang der allgemeinen Bautätigkeit nach wenigen Jahren der Wiedervereinigung entstand die Geschäftsidee, im Bereich der Geothermie tätig zu werden. In den Anfangsjahren wurden Anbindearbeiten für die Bohrfirmen durchgeführt und Bohrfirmen bei ihren Bohrarbeiten unterstützt. Sehr schnell erkannte Franz Schuster, dass die verwendeten Produkte für die Erdwärmegewinnung noch nicht ausgreift waren oder überteuert am Markt angeboten wurden. Dies führte zur Firmengründung "Geothermie- Handel und Produktion - e.k." im Jahre 2013. Kurz darauf wurden erstmalig Verteilerschächte aus Leichtbeton hergestellt, die sich bis heute einer wachsenden Beliebtheit bei Bohrfirmen und Kunden erfreuen. Bereits 2014 wurde das erste Gebrauchsmuster (Nr. 20 2014 003 234 3) bzw. das europaweite Patent (NR. EP2913607) für den Sondenfuß "SINUS" angemeldet. Anfang 2015 wurde ein Erstarrungsbeschleuniger als Zusatzmittel für Verpressmörtel entwickelt und auf den Markt gebracht. Anschließend folgte die Entwicklung einer magnetisierenden Zusatz- flüssigkeit für Verpress- Suspensionen. Derzeit stehen wir kurz vor der Markteinführung unserer neu entwickelten, außengeriffelter Erdwärmesonde. Dieses neue Sondenrohr verhindert erstmalig und zuverlässig die "Umläufigkeit" des Sondenrohres und bietet eine zuverlässige Abdichtung zwischen Sondenrohr und Verpressmörtel. Durch diese ständen Neuentwicklungen konnten wir uns mittlerweile als Technologieführer auf dem Markt etablieren. Gleichzeitig nehmen die Produkte und Geschäftsfelder ständig zu und werden laufend ausgebaut.

Aktuell

Heute finden unsere Produkte in zahlreichen Ländern Ihre Verwendung. Wir investieren nicht nur in die stetige Weiterentwicklung unserer ausgezeichneten Produkte sondern auch in unser führendes Anwenderwissen. Durch die Kombination unserer Produkte, bieten wir einen wesentlichen Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden